Was ist ein Hochseilgarten?

Der Hochseilgarten Altenhof gehört zu den Naturhochseilgärten

Den Hochseilgarten in Altenhof kann man auch als Waldseilgarten, Klettergarten, Seilgarten oder Abenteuerpark, bzw. Adventure-Parc bezeichnen. Hier sind die Elemente (Hängebrücken, Kletternetze, Balancierseile, Seilbahnen, etc.) zwischen Bäumen, in unserem Wald sind es sehr kräftige, alte Buchen gespannt. Es gibt auch künstliche Hochseilgärten, die in Einkaufszentren, Freizeitparks oder an freistehenden Masten errichtet werden.

Zertifizierung und Sicherheit

Unsere Anlage wir regelmäßig von einem externen Prüfer kontrolliert und nach den Standards des Europäischen Hochseilgartenverbandes (ERCA) zertifiziert. Weiterhin wird unsere Anlage von einem Sicherheitsbeauftragten regelmäßig überprüft. Unser permanentes Sicherungssystem entspricht der höchsten Sicherheitsstufe für Kletterparks.

Der Kletterer wird mit einem Vollgurt ausgerüstet und sichert sich mit Hilfe des Sicherungssystem in den, zwischen den Bäumen gespannten Sicherungsseilen (Stahlseile). Jede/r Besucher*in kann so sein/ihr eigenes Abenteuer in der Natur und in der Höhe erleben. Im Hochseilgarten Altenhof gibt es verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeits-Stufen und Höhen. Klettern ist also auch bei uns im Norden möglich und nicht nur in den Bergen!