Aufsichtspersonen, Nicht-Kletterer und Hunde

Du bist hier:
< Alle Themen

Müssen Eltern mitklettern?

Eltern müssen nicht mitklettern, wenn Ihre Kinder klettern. Die Mitarbeiter im Hochseilgarten Altenhof betreuen die Besucher während ihrer Klettertour vom Boden aus und können bei Bedarf in die Parcours einsteigen um zu helfen. Zudem sind die Mitarbeiter geschulte Hochseilgarten-Sicherheitstrainer und verfügen über das nötige Wissen und die Erfahrung, sich gut um die Besucher zu kümmern.
Kinder bis zu 8 Jahren müssen auf dem Gelände des Natur-Hochseilgartens durch eine Begleitperson beaufsichtigt werden.

Personen unter 18 Jahren brauchen eine schriftliche Einverständnis-Erklärung ihrer Erziehungsberichtigten, wenn diese nicht anwesend sind.

Hunde im Kletterpark?

Hunde dürfen gerne mitgebracht werden. Wichtig ist, dass sich Mensch und Hund im Hochseilgarten wohl fühlen und sich nicht gegenseitig stören. Der Wald und der nahegelegene Strand und die Steilküste bieten sich für Spaziergänge mit dem Hund an.

Müssen Zuschauer Eintritt bezahlen?

Besucher, die nicht klettern möchten und nur zuschauen wollen brauchen nichts bezahlen. Sie können die Kletterer gerne am Boden begleiten, Fotos machen oder einen Fair-Trade Kaffee in unserer Snack Bar genießen.
Zurück Anfahrt Hochseilgarten und Umgebung
Weiter Bekleidung/Schmuck
Inhaltsverzeichnis

Ausgezeichnete Qualität

Natur-Hochseilgarten Altenhof · Am Bahnhof 14 · 24340 Eckernförde
Email: info@hochseilgarten-eckernfoerde.de